Lauf #9 Silverstone

Am 03.10. findet das 9. von 12 Rennen der United Simracer GT3-Saison in Silverstone statt.

Mit seinem 4. Saisonsieg in Zolder konnte Niklas Houben zuletzt wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft einfahren und seinen Vorsprung ausbauen. Der Kampf um den 2. Platz bleibt weiter spannend. Patrick Pignone und Eduard Wiens trennen nur 3 Punkte, wobei Patrick schon ein Streichresultat hat.

Im Vergleich zu den letzen Rennen wird nicht nur der Streckenverlauf von Silverstone einen deutlichen Kontrast bilden – auch auf ganz andere Wetterbedindungen müssen sich die Fahrer diesmal einstellen, da es regnen wird. Ein Regenrennen gab es diese Saison bisher nur in Spa.

In der langen Geschichte Silverstone gab es alle paar Jahre auch immer wieder Wetterverhältnisse, wie wir sie am Sonntag erleben werden. So z. B. beim Formel 1 Rennen 2008, das mit ca. 30 Drehern wohl den Rekord in dieser Kategorie hält. Der Grand-Prix fand übrigens ein Jahr nach Verbot der Traktionskontrolle statt.

Das letzte Rennen der United-Simracer in Silverstone, noch bei trockenen Bedingungen, konnte Eduard Wiens im Audi R8 vor Marek Musiol gewinnen.

Ein hoffentlich genauso spannendes Rennen gibt es am Sonntag ab 19:00 bei Rennzeit-TV zu sehen .

NameSilverstone Circuit
Länge5,891 KM
Quali19:00 Uhr
Rennenca. 19:25
Rennlänge70 min. (Regenrennen)
BoxenstopfensterNein
 Pflichtboxenstop Ja, ohne Tank-oder Reifenwechselpflicht
Beitragsbild © United-SimRacer.eu

Schreibe einen Kommentar

Kommende Veranstaltungen