Lauf #12 Finale Suzuka

Es steht nur noch ein Rennen an, in dem die letzten Entscheidungen fallen – das Saisonfinale in Suzuka am 14.11.2021.

Mit 12 Rennen war die GT3-Saison 2. JH 2021 eine der längsten Meisterschaften bei den United-Simracern. Einige Entscheidungen sind auch bereits vor dem letzten Rennen gefallen. In Donington konnte sich Niklas Houben erneut die Fahrermeisterschaft sichern. Einen spannenden Zweikampf gibt es noch um den 2. Platz in der Meisterschaft. Eduard Wiens führt mit gerade einmal einem Punkt vor Patrick Pignone, wobei für Ed noch mindestens 1 Streichresultat einberechnet werden muss. Ebenfalls eine starke Saison fuhr Christian Fleißner, der 3 Poles und 2 Siege sichern konnte und derzeit auf dem 4. Platz liegt, allerdings keine Chancen mehr auf das Podium hat.

Überhaupt gab es diese Saison viele Fahrer, die Erfolge sammeln konnten: Wir hatten 5 verschiedene Polesitter, 6 unterschiedliche Sieger und 10 Fahrer mit Podiumsplatzierung. Auch wenn die allerschnellsten von Anfang an Performancegewichte gesammelt haben, spricht dies dennoch für die Qualität und Ausgeglichenheit im Fahrerfeld.

In Suzuka sind wir in ACC bisher auch nur einmal gefahren. Vor knapp einem Jahr fand in Japan ebenfalls das letzte Rennen der GT3-Saison statt. Die meisten Fahrer waren dort noch mit anderen Autos als jetzt unterwegs, es werden also reichlich neue Setups gebastelt.

In der Geschichte des Motorsports war Suzuka schon oft der Schauplatz für spannende Entscheidungen: Senna und Prost sind hier bereits mehrfach aneinander geraten, das Duell Schumacher/Häkkinen wurde zwei mal in Suzuka entschieden und besonders den Schumi-Fans dürfte der Motorschaden des sonst so zuverlässigen Ferraris im Jahr 2006 schmerzlich in Erinnerung bleiben.

Fahrerisch bietet die kurvenreiche Strecke besonders mit den Esses, der Spoon-Kurve und der 130R weitere besondere Herausforderungen.

Noch dazu wird es als Nachtrennen mit Flutlicht ein mehr als angemesser Saisonabschluss.

Zu sehen gibt es all dies wie gewohnt im Livestream bei Rennzeit-TV.

NameSuzuka International Racing Course
Länge5,807 KM
Quali19:00 Uhr
Rennenca. 19:25
Rennlänge70 min.
BoxenstopfensterNein
 Pflichtboxenstop Ja, ohne Tank-oder Reifenwechselpflicht
Beitragsbild © United-SimRacer.eu

Schreibe einen Kommentar

Kommende Veranstaltungen