Startseite Foren Sonstiges Le Mans Ultimate

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #8031
    Axel Böhmer
    Teilnehmer

      Mich würde mal interessieren, ob sich das hier schon einer zugelegt hat und evtl.
      einen Erfahrungsbericht dazu gibt.

      Mal abgesehen davon, dass es noch Early Access ist und noch den ein oder anderen Fehler hat,
      wird die Simulation ja im Moment in den höchsten Tönen gelobt, was FFB Gefühl usw. angeht.
      Unter anderem in Streams von z.B. Mabix, Noah Eder usw.

      :drive001:

      #8037
      Marcus Hartmann
      Teilnehmer

        Hab es mir geholt. Aber erst einen Abend kurz angetestet.

        Vielleicht die nächsten Tage ausgiebig testen. B-)

         

        #8039
        Tim Haritz
        Administrator

          Tja, was soll ich sagen? Mit AC(C) bin ich das FF und das Gefühl “etwas in der Hand zu haben” betreffend niemals glücklich gewesen, da war mir rF2 immer lebendiger in Erinnerung. LMU bringt mir dieses Gefühl sofort zurück, ist ja auch eher ein rF 2.5. Ich habe lediglich die Buttons zugewiesen und bin mit dem 488 alleine ~20 Runden in Spa gefahren, wow, einfach nur wow. Erheblich bessere Immersion (trotz identischem FOV & gleicher FPS), grandioses FF und genialer Sound! Für MICH insgesamt das erheblich bessere “Fahrgefühl” und Erlebnis. More to come…

          • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 4 Tage von Tim Haritz.
          • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 4 Tage von Tim Haritz.

          "Sometimes the fastest way to get there, is to go slow"

          #8044
          Axel Böhmer
          Teilnehmer

            Tja, was soll ich sagen? Mit AC(C) bin ich das FF und das Gefühl „etwas in der Hand zu haben“ betreffend niemals glücklich gewesen, da war mir rF2 immer lebendiger in Erinnerung. LMU bringt mir dieses Gefühl sofort zurück, ist ja auch eher ein rF 2.5. Ich habe lediglich die Buttons zugewiesen und bin mit dem 488 alleine ~20 Runden in Spa gefahren, wow, einfach nur wow. Erheblich bessere Immersion (trotz identischem FOV & gleicher FPS), grandioses FF und genialer Sound! Für MICH insgesamt das erheblich bessere „Fahrgefühl“ und Erlebnis. More to come…

            Ich bin zwar im Großen und Ganzen vllt. mal 3 Std. gefahren, stimme Tim aber voll und ganz zu, besonders was das erheblich bessere Fahrgefühl angeht. Bei Le Mans Ultimate spüre ich im FFB das, was mir bei ACC immer gefehlt hat. Beim Untersteuern oder Blockieren eines, oder beider Räder, in der Bremszone, verschwindet der Druck deutlich auf dem Lenkrad, wie es sein sollte, sobald ein Rad anfängt zu rutschen. Jetzt lässt sich die Bremse wieder viel besser dosieren und man merkt beim “Trailbraking” was passiert. Grafisch und Soundmäßig steht LMU, ACC in nichts nach, im Gegenteil, bessere Frames und beim Sound gibt es auch noch mal ein Tüpfelchen obendrauf.

            Zwar hat ACC jetzt die NoS gebracht, aber ich bin ehrlich etwas mehr gespannt, was von LMU noch kommt.
            Eine reine NoS Serie mit ACC und einen Wettbewerb mit LMU nebenher könnte ich mir schon gut vorstellen :drive001:

          Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.