Lauf #8 Hungaroring

Der Hungaroring ist eine Motorsport-Rennstrecke in Ungarn. Sie befindet sich am Rande der Gemeinde Mogyoród, nordöstlich von Budapest und 9 km Luftlinie oder Fußweg westlich von Gödöllő. Seit 1986 gastiert regelmäßig die Formel 1 im Rahmen des Großen Preises von Ungarn dort.

Das Rennen von 1986 war der erste GP während des Kalten Krieges, der in einem kommunistischen Land ausgetragen wurde. Im Zuge des Neubaus der Strecke 1985 durch den ungarischen Staat für umgerechnet rund 15 Millionen DM (7,67 Millionen Euro) wurde auch ein Erlebnispark errichtet (Hungaroring Adventure Park).

Die Strecke liegt direkt an der Autobahn M3 und zirka 20 km entfernt vom Budapester Zentrum. In einem Tal gelegen sind 80 Prozent der Strecke von den rund 50 Hektar Tribünen zu sehen. Durch diese ideale Lage wird der Hungaroring auch oft als flacher Teller bezeichnet, denn auf seinem Rand sitzen die Zuschauer, während sie das Rennen beobachten. Die Strecke ist als anspruchsvoller Kurs bekannt, der nur wenige gute Überholmöglichkeiten bietet.

Die Formel 1 wird bis mindestens 2026 in Ungarn gastieren. 2014 wurde auch ein Rennen der DTM auf dem Hungaroring ausgetragen und jetzt kommen virtuell auch die United-SimRacer nach Mogyoród.

Streckendaten

  • Erbaut: 1986
  • Architekt: István Papp
  • Länge: 4381,08 m
  • Anzahl der Kurven: 14
  • Kleinster Radius: 20 m
  • Größter Radius: 400 m
  • Höhenunterschied: 36 m
  • Länge der Start-Zielgerade: 788,9 m
  • Größter Anstieg: 6,2 %
  • Größtes Gefälle: 7,0 %
NameHungaroring
Streckenlänge4,381 KM
Rennlänge70min.
Besonderheitzwischen der 30 – und 40 Minute – Pflichtstop ohne Tank und Reifenzwang

Streckeninfos © by Wikipedia

Beitragsbild © United-SimRacer.eu

Schreibe einen Kommentar