Lauf #10 Saisonfinale Donington

Zum Finale der GT3 Saison 1. JH 2021 gibt es eine Premiere bei den United-Simracern: Das erste Rennen in ACC auf dem Donington Park Circuit.

In diesem Rennen wird vor allem die Entscheidung in der Fahrermeisterschaft fallen. Die besten Chancen auf den Titel hat Patrick Pignone, der mit 211 Punkten vor Eduard Wiens (192) und Niklas Houben (187) führt. Damit reicht ihm bereits ein 9. Platz, um die Meisterschaft aus eigener Kraft zu gewinnen.

Fest steht bereits, dass diese 3 Fahrer die Podestplätze in der Meisterschaft unter sich ausmachen.

Sowohl Patrick als auch Eduard gehen mit 40 kg Ballast ins Rennen. Unangefochtener Spitzenreiter in dieser Kategorie ist Niklas mit seinem Maximalgewicht von 90 kg.

Das letzte Rennen der United-Simracer auf dieser Strecke liegt bereits ein paar Jahre zurück und war entsprechend noch mit Assetto Corsa. Daher fällt eine Prognose für das Rennen schwer und auch das Wetter könnte noch für Überraschungen sorgen.

Bekannt ist den meisten Motorsportfans die Strecke auch durch die legendäre Startrunde von Ayrton Senna beim bislang einzigen Formel 1 Rennen in Donington. Das Streckenlayout hat sich seitdem nicht geändert. Ein geplantes neues Layout und ein Rennen der Formel 1 im Jahr 2010 scheiterten an finanziellen Schwierigkeiten der Betreiberfirma.

NameDonington Park Circuit
Länge4,023 KM
Quali19:00 Uhr
Rennenca. 19:20
Rennlänge70 min.
BoxenstopfensterNein
 Pflichtboxenstop Ja, ohne Tank-oder Reifenwechselpflicht
Beitragsbild © United-SimRacer.eu

Schreibe einen Kommentar

Kommende Veranstaltungen